border=0


border=0

Russisches Strafrecht

Diese Kategorie enthält Vorlesungsunterlagen zum russischen Strafrecht. Gepostet von: А.Е. Maslov.

  1. Das Konzept, Thema und Methode, Quellen des Strafrechts der Russischen Föderation

  2. Gegenstand des Strafrechts

  3. Strafrechtliche Regelungsmethode

  4. Quellen des Strafrechts

  5. Aufgaben, Funktionen und System des Strafrechts der Russischen Föderation

  6. Strafrecht

  7. Grundsätze des Strafrechts

  8. Strafrechtliche Wissenschaft

  9. Geschichte des russischen Strafrechts

  10. Das Konzept und die Merkmale des Strafrechts

  11. Das System und die Struktur des Strafrechts. Das Konzept und die Merkmale des Strafrechts

  12. Die Wirkung des Strafrechts in der Zeit. Rückwirkendes Strafrecht

  13. Die Wirkung des Strafrechts im Weltraum

  14. Auslieferung von Straftätern (Auslieferung)

  15. Auslegung des Strafrechts

  16. Definition und Anzeichen eines Verbrechens

  17. Klassifizierung von Straftaten (Kriminalitätskategorien)

  18. Abgrenzung von Straftaten aus anderen Straftaten

  19. Der Begriff der strafrechtlichen Verantwortlichkeit und seine Gründe

  20. Das Konzept und die Struktur des Verbrechens

  21. Arten von Straftaten

  22. Korrelation des Verbrechensbegriffs mit Corpus Delicti

  23. Der Wert von Corpus Delicti

  24. Gegenstand des Verbrechens

  25. Konzept und Inhalt des Tatgegenstandes

  26. Arten von kriminellen Objekten

  27. Gegenstand des Verbrechens

  28. Die objektive Seite des Verbrechens

  29. Das Konzept und die Bedeutung der objektiven Seite des Verbrechens

  30. Handeln Sie als obligatorisches Merkmal der objektiven Seite eines Verbrechens

  31. Gesellschaftlich gefährliches Handeln

  32. Soziale Untätigkeit

  33. Das Konzept und die Art der strafrechtlichen Konsequenzen

  34. Der Kausalzusammenhang zwischen sozial gefährlichem Handeln (Untätigkeit) und den Folgen

  35. Optionale (zusätzliche) Anzeichen für die objektive Seite des Verbrechens

  36. Das Konzept und die Bedeutung des Themas Verbrechen

  37. Ausreichendes Alter als Hinweis auf ein Verbrechen

  38. Vernunft als zwingendes Merkmal eines Straftatbestandes. Kriterien des Wahnsinns. Besondere Bedingungen, die die geistige Gesundheit nicht ausschließen

  39. Spezialthema der Kriminalität

  40. Das Konzept, die Zeichen und die Bedeutung der subjektiven Seite des Verbrechens

  41. Der Schuldbegriff und seine Form

  42. Absicht und ihre Typen

  43. Fahrlässigkeit und ihre Arten

  44. Verbrechen mit zwei Formen der Schuld

  45. Unschuldiger Schaden (Fall)

  46. Das Motiv und der Zweck des Verbrechens

  47. Irrtum und seine strafrechtliche Bedeutung

  48. Das Konzept und die Art der Phasen des Verbrechens

  49. Vorbereitung der Kriminalität

  50. Versuchtes Verbrechen

  51. Verbrechen beendet

  52. Freiwilliger Verzicht auf Straftaten

  53. Mitschuld ist die vorsätzliche gemeinsame Beteiligung von zwei oder mehr Personen an der Begehung einer vorsätzlichen Straftat

  54. Objektive Anzeichen von Mitschuld

  55. Subjektive Anzeichen von Mitschuld

  56. Formen der Mitschuld

  57. Zweck und Grundsätze der Klassifizierung von Mitschuldsformen

  58. Die Art der Beteiligung an dem Verbrechen

  59. Arten von Partnern

  60. Die Art der Handlungen der Komplizen

  61. Darsteller

  62. Veranstalter

  63. Anstifter

  64. Komplize

  65. Haftungsgründe

  66. Regeln für die Individualisierung der Haftung der Partner

  67. Kurtosis überschüssig

  68. Freiwillige Ablehnung von Partnern

  69. Komplizenschaft gescheitert

  70. Allgemeine Merkmale der Multiplizitätsinstitution

  71. Das Konzept und die Art der einzelnen Straftaten

  72. Reihe von Verbrechen

  73. Rückfallverbrechen

  74. Norm Wettbewerb

  75. Das Konzept und die Art der Umstände ohne Straftaten

  76. Notwendige Verteidigung

  77. Verursachung von Schäden während der Inhaftierung der Person, die die Straftat begangen hat

  78. Dringende Notwendigkeit

  79. Andere Umstände mit Ausnahme von Straftaten

  80. Konzept und Zeichen der Bestrafung

  81. Ziele der Bestrafung

  82. Das Konzept des Strafsystems

  83. Einstufung von Strafen

  84. Arten der Bestrafung

  85. Allgemeine Grundsätze der Verurteilung

  86. Mildernde und erschwerende Umstände

  87. Zuweisung einer milderen Strafe als für dieses Verbrechen vorgesehen. Zuweisung der Strafe durch die Jury

  88. Verurteilung wegen eines unvollendeten Verbrechens, wegen eines Verbrechens, das in Mitschuld und im Rückfall begangen wurde

  89. Zuweisung der Strafe für die Gesamtheit der Straftaten und die Gesamtheit der Strafen

  90. Die Prozedur zum Bestimmen der Sätze beim Hinzufügen von Sätzen. Berechnung der Strafbegriffe und Verrechnung der Strafe

  91. Der Begriff der bedingten Verurteilung und sein Platz im System der strafrechtlichen Maßnahmen

  92. Regeln für die Verwendung der bedingten Verurteilung. Überwachung des Verhaltens der Probezeit

  93. Aufhebung der Bewährung oder Verlängerung der Bewährung

  94. Das Konzept und die Arten der Befreiung von der strafrechtlichen Verantwortlichkeit

  95. Befreiung von der strafrechtlichen Haftung im Zusammenhang mit aktiver Reue

  96. Befreiung von der strafrechtlichen Haftung im Zusammenhang mit der Versöhnung mit dem Opfer

  97. Befreiung von der strafrechtlichen Haftung im Zusammenhang mit dem Ablauf der Verjährungsfrist

  98. Das Konzept und die Art der Befreiung von der Bestrafung

  99. Ersetzen Sie den nicht verdienten Teil des Satzes durch einen milderen Typ

  100. Befreiung von der Bestrafung aufgrund einer veränderten Situation

  101. Befreiung von der Bestrafung wegen Krankheit

  102. Aufschub der Bestrafung für schwangere Frauen und Frauen mit kleinen Kindern

  103. Befreiung von der Freiheitsstrafe wegen Ablauf der Verjährungsfrist für eine Verurteilung

  104. Amnestie

  105. Verzeihung

  106. Strafregister

  107. Allgemeine Merkmale der strafrechtlichen Verantwortlichkeit von Minderjährigen

  108. Arten der Bestrafung von Minderjährigen und Merkmale ihrer Ernennung

  109. Merkmale der Freilassung von Minderjährigen von der Bestrafung

  110. Das Konzept, die Gründe und die Ziele der Anwendung von Zwangsmaßnahmen medizinischer Natur

  111. Arten von obligatorischen medizinischen Maßnahmen und ihre Merkmale

  112. Die Reihenfolge der Durchsetzung von medizinischen Maßnahmen

  113. Einziehung von Eigentum

  114. Veruntreuung von Eigentum

2019 @ edudocs.pro