border=0


border=0

WELTWIRTSCHAFT

Urheber: Е.В. Jakowlewa ...

Unter den gegenwärtigen Bedingungen der Reform der russischen Wirtschaft entwickelt sich die außenwirtschaftliche Tätigkeit von Unternehmen, die das Recht erhalten haben, selbständig in den Außenmarkt einzutreten, rasch. Die außenwirtschaftliche Tätigkeit wird ein wesentlicher Bestandteil der industriellen und kommerziellen Tätigkeit von Unternehmen. In dieser Hinsicht ist das Problem der Ausbildung qualifizierten Personals für die Organisation und Durchführung wirksamer außenwirtschaftlicher Operationen von großer Bedeutung.

Das Studium der modernen Theorie und Praxis der Weltwirtschaftsbeziehungen im Rahmen der Lehrveranstaltung "Weltwirtschaft" ist Voraussetzung für die Planung und Durchführung von außenwirtschaftlichen Aktivitäten auf Unternehmensebene. Der zukünftige Fachwirt sollte:

  1. sich frei in den globalen und aktuellen Trends der Weltwirtschaft zurechtzufinden;
  2. Kenntnis des Niveaus der vertraglichen und politischen Beziehungen zwischen Ländern, insbesondere des wirtschaftlichen, politischen, rechtlichen und soziokulturellen Umfelds bestimmter Länder;
  3. die Bedeutung und das Niveau der Zoll- und Zollvorschriften in der Praxis der außenwirtschaftlichen Tätigkeit verstehen;
  4. sich der nationalen Währungssysteme bewusst sein und Devisengeschäfte gewinnen können;
  5. die Bedeutung von „besonderen“ Wirtschaftsgebieten wie Freihandelszonen, Zollgewerkschaften, gemeinsamen Märkten, Wirtschaftsgewerkschaften, Offshore-Zonen und Freiwirtschaftszonen kennen und verstehen;
  6. die Merkmale der internationalen Preisgestaltung kennen;
  7. eine Vorstellung von den Aktivitäten internationaler Handels- und Währungsorganisationen haben;
  8. Eigene Theorien der internationalen Arbeitsteilung und des internationalen Handels von klassisch bis neu und aktuell.

Dies ist keine vollständige Liste der im Rahmen des Kurses „Weltwirtschaft“ untersuchten Themen, die für die Umsetzung der außenwirtschaftlichen Tätigkeit im Unternehmen von praktischer Bedeutung sind.

Dieses Tutorial zeigt den Inhalt der Hauptfragen des Vorlesungsmaterials des Kurses „World Economy“, enthält Fragen zur Selbstkontrolle nach jedem Abschnitt.

  1. RF im System der Weltwirtschaftsbeziehungen

  2. Entwicklungstrends der modernen Weltwirtschaft

  3. Das Wesen der internationalen Arbeitsteilung

  4. Theorien der internationalen Arbeitsteilung und des internationalen Handels

  5. Die Lehre vom Merkantilismus

  6. Klassische Theorien des internationalen Handels

  7. Neoklassisches Konzept von Heckscher-Olin

  8. Neue und neueste Theorien der internationalen Arbeitsteilung und des internationalen Handels

  9. INTERNATIONALE HANDELS- UND INVESTITIONSZUSAMMENARBEIT

  10. Allgemeines Zoll- und Handelsabkommen (GATT) - WTO

  11. Vereinheitlichung der Begriffe des internationalen Handels

  12. Internationale Organisationen im Bereich Geld und Finanzen

  13. AUSSENHANDELSPOLITIK

  14. Nichttarifäre Regelung des Außenhandels

  15. Fragen zum Selbsttest

  16. Die Art und Form der Kapitalflüsse

  17. Wirtschaftlichkeit ausländischer Investitionen

  18. Formen der Präsenz ausländischer Investoren auf dem russischen Markt

  19. Investitionsklima und Investitionsrisiken

  20. Internationaler Kredit, seine Arten und Formen

  21. Internationale Kredite und die globale Schuldenkrise

  22. Russland im internationalen Kapitalverkehr

  23. Nationale und Weltwährungssysteme

  24. Wechselkurse und Konvertibilität

  25. Vorauszahlungen. Zahlungen auf Kredit

2019 @ edudocs.pro