border=0


border=0

Einführung in die Kulturökonomik

Einführung in die Kulturökonomie. Urheber: I.V. Charnaya ...

Das Lehrbuch befasst sich mit theoretischen Fragen zur Identifikation des Kultursektors im System der sozialen Arbeitsteilung und seiner internen wirtschaftlichen und organisatorischen Struktur, die durch Eigentumsverhältnisse und Austauschmechanismen (Marktkommunikation) zwischen wirtschaftlichen Einheiten bestimmt wird. Das Handbuch richtet sich an Studierende der Kulturökonomik, insbesondere an Studierende des Faches "Wirtschaft und Unternehmensführung (Kultur und Kunst)".

  1. Vorwort

  2. Merkmale der Verbraucherqualitäten kultureller Produkte

  3. Wirtschaftsform kultureller Produkte

  4. Verbraucher und Produzenten von Kulturprodukten

  5. Sektorale Struktur der Kultur

  6. Organisationsstruktur der Kultur

  7. Dynamik eines Netzwerks von Kultur- und Kunstorganisationen in den Jahren 2001-20091.

  8. Immobilien als wirtschaftliche Kategorie

  9. Kulturelle Institutionen im System der Eigentumsverhältnisse

  10. Die Bildung von Privateigentum im Kulturbereich

  11. Umverteilung des Eigentums im Kulturbereich

  12. Rechtliche Aspekte des geistigen Eigentums1

  13. Hinweise zur wirtschaftlichen Nutzung des geistigen Eigentums

  14. Der sparsame Einsatz von Individualisierungsmitteln in der Kultur

  15. Wirtschaftliche Bewertung des geistigen Eigentums

  16. Nachfrageeigenschaft

  17. Angebotsbeschreibung

  18. Marktstruktur für Kulturprodukte

  19. Preis und seine Funktionen auf dem Kulturmarkt

  20. Arten von Preisen und Preisfaktoren für kulturelle Produkte

  21. George Akerlofs Zitronenmarkt

  22. STAATLICHES EIGENTUM

  23. Völker der Russischen Föderation

  24. Museumsreservate

  25. Hochschuleinrichtungen

  26. Archiveinrichtungen

  27. Theater

2019 @ edudocs.pro