border=0


border=0

Geomorphologie. Vorlesungsnotizen

Die Vorlesungsunterlagen zur Geomorphologie werden vorgestellt. Vom Lehrer der Abteilung für Geologie und Geomorphologie Ph.D. Kritskaya Oksana Yuryevna.

Geomorphologie ist eine Wissenschaft der Struktur, des Ursprungs, sie untersucht die Geschichte der Entwicklung des Reliefs der äußeren Hülle unserer Erde. Gegenstand der Geomorphologieforschung ist das Relief.

  1. Geomorphologie als Wissenschaft. Das Objekt seiner Studie

  2. Die Entstehungs- und Entwicklungsgeschichte der Geomorphologie

  3. Methoden der geomorphologischen Untersuchungen

  4. Konzepte über die Formen und Elemente von Landformen

  5. Geländemorphographie und Morphometrie

  6. Alter und Entstehung des Reliefs. Erleichterungsfaktoren

  7. Endogene Prozesse und Linderung. Reliefbildende Rolle tektonischer Bewegungen

  8. Magmatismus und Erleichterung

  9. Erdbeben als Faktor der endogenen Reliefbildung

  10. Die Struktur der Erdkruste und das planetarische Relief bilden sich. Binnenmeere

  11. Das Konzept der Tektonik lithosphärischer Platten

  12. Megarelief des Meeresbodens

  13. Megarelief von Kontinent / Ozean-Übergangsgebieten

  14. Die Struktur und Entwicklung passiver Margen

  15. Aktive Margen und ihre Entwicklung

  16. Megarelief der Kontinente. Gefaltete Gürtel der Kontinente

  17. Continental-Plattformen

  18. Bereiche der intrakontinentalen Orogenese

  19. Exogene Prozesse und Erleichterung. Verwitterung und Erleichterung

  20. Pisten, Pistenprozesse und Topographie der Pisten

  21. Die Entwicklung der Pisten. Das Konzept der Schäume, Giebel, Flugzeuge und Reißflächen

  22. Flussprozesse und Formen

  23. Einige allgemeine Muster von Wasserläufen

  24. Die Arbeit temporärer Wasserläufe und die von ihnen geschaffenen Reliefformen

  25. Die Arbeit der Flüsse. Flusstäler

  26. Auen. Bildung eines Auentals. Die Struktur und das Relief der Auen. Fangarten

  27. Flussterrassen

  28. Morphologische und genetische Arten von Flusstälern

  29. Fluss- und Talnetz. Flusseinzugsgebiete

  30. Mündungen

  31. Das Konzept des Karstes. Karstbildungsbedingungen. Hydrologisches Regime von Karstgebieten

  32. Die häufigste Oberflächentopographie von Karstgebieten

  33. Flüsse und Täler der Karstgebiete

  34. Höhlen der Karstgebiete

  35. Zonen-klimatische Karstarten. Hauptmerkmale des tropischen Karsts

  36. Pseudokarstprozesse und -formen

  37. Gletscherprozesse und Landformen

  38. Bedingungen für die Bildung und Ernährung von Gletschern. Arten von Gletschern

  39. Die Arbeit des Gletschers. Formen von berggletscherndem Relief

  40. Relief der pleistozänen kontinentalen Gletscherregionen

  41. Verteilung und Struktur von Permafrostböden

  42. Permafrost und Permafrost Landformen

  43. Landformen arider Länder

  44. Formen der Deflation und Korrosion

  45. Äolische Akkumulationsformen

  46. Wüstenlandformen mit trockener Denudation

  47. Das Konzept des Ufers. Wellen und Wellenströme

  48. Quersedimentbewegung

  49. Strand und Materialsortierung in der Aktionszone der Brandung

  50. U-Boote und Küstenstäbe

  51. Längsbewegung des Sediments

  52. Die Bildung von Akkumulationsformen während der Längsbewegung des Sediments

  53. Abrieb

  54. Küstenlinie Ausrichtung

  55. Merkmale der Küste der Gezeiten

  56. Mensch und Erleichterung. Der Einfluss des Reliefs auf das Leben und die wirtschaftliche Tätigkeit des Menschen. Anthropogener Erleichterungsfaktor.

  57. Katastrophale und nachteilige geomorphologische Prozesse. Geomorphologische Vorhersage

2019 @ edudocs.pro